Bâloise Assurances erneuert seine Unterstützung für die Organisation ALAN - Maladies Rares Luxembourg

14. Juli 2021. Wie jedes Jahr seit vielen Jahren möchte Bâloise Assurances Luxembourg ALAN - Maladies Rares Luxembourg, die Vereinigung zur Unterstützung von Menschen mit seltenen Krankheiten, unterstützen.

Anlässlich dieser Spende freuten sich Laurence Fransen, Leiter der Personalabteilung, und Marc Folmer, Leiter der Abteilung Corporate Governance und Generalsekretär, Shirley Feider-Rohen - Präsidentin von ALAN asbl, und Daniel Theisen - Direktor, am Hauptsitz in Bâloise begrüßen zu dürfen, was letztes Jahr aufgrund der gesundheitlichen Situation nicht möglich war.

Wenn das tägliche Leben der Menschen, denen die Vereinigung hilft, schon schwierig ist, hat die Covid19-Pandemie ihre Bedingungen noch verschlechtert. Shirley Feider-Rohen erklärt: "Mit einer seltenen Krankheit zu leben bedeutet, regelmäßig mit medizinischen und sozialen Bedürfnissen konfrontiert zu werden, die nur schwer zu erfüllen sind. Die Pandemie hat diese erschöpfende Situation weiter verschärft. In diesen unruhigen Zeiten sind wir dankbar für die Unterstützung durch unseren bevorzugten Partner: Bâloise! Dank Ihnen kann ALAN - Maladies Rares Luxembourg seine Vision verfolgen, die Lebensqualität von Menschen, die mit einer seltenen Krankheit leben, zu verbessern und zu bereichern.“

enfant-chien

"Uns liegt das Anliegen und Engagement von ALAN, sowie die entscheidende Rolle, die die Vereinigung bei der Anerkennung dieser Krankheiten spielt, besonders am Herzen; diese Partnerschaft ist daher sehr wichtig für uns. Die Unterstützung, die die gemeinnützige Vereinigung Menschen mit seltenen Krankheiten bietet, ist von entscheidender Bedeutung. Menschen, die an seltenen Krankheiten leiden, sind aufgrund der Komplexität und Vielfalt ihrer Pathologien mit einem Mangel an Ressourcen auf allen Ebenen konfrontiert. Es ist wichtig für uns, diese Partnerschaft aufrechtzuerhalten, um die Forschung und die Hilfe, die sie von ALAN erhalten, finanziell zu unterstützen.", hebt Marc Folmer hervor.

"Es ist wichtig für uns, zu schauen, wo wir helfen können, das tägliche Leben von Menschen in schwierigen Situationen zu verbessern. Die Missionen von ALAN sind für uns von besonderem Interesse und spiegeln Werte wie Altruismus und gegenseitige Hilfe wider, die wir teilen und in die Praxis umsetzen wollen. Diese Unterstützung steht ganz im Einklang mit unserem Ansatz der sozialen Verantwortung", fügt Laurence Fransen hinzu.

fille-mere-chien

Seltene Krankheiten betreffen etwa 5% der Bevölkerung, d.h. etwa 30 000 Menschen in Luxemburg. Seit mehr als 20 Jahren bietet ALAN - Maladies Rares Luxembourg psychosoziale Unterstützung für Menschen, die mit einer seltenen Krankheit leben. Die Vereinigung organisiert auch Freizeit- und Sportaktivitäten, die die Selbsthilfe und Selbstverwirklichung der von einer seltenen Krankheit betroffenen Menschen fördern.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte website.

Weitere News

Actualité

15. Juni 2021

Die erste Open Insurance API auf dem LUXHUB Marketplace

Bâloise Assurances, der Experte für Digitalisierung in der Versicherungsbranche, und LUXHUB, die anerkannte europäische Plattform für Open Finance, haben heute den Start einer emeinsamen ...

Actualité

10. Juni 2021

ACL bringt eine Online-Reiseversicherung mit Bâloise

Um seine Mitglieder bei ihren Reiseplänen zu unterstützen, bietet der Automobil Club Luxemburg (ACL) in Zusammenarbeit mit Bâloise Assurances ab sofort eine neue Reiseversicherung an - die ...