ACL bringt eine Online-Reiseversicherung mit Bâloise

10. Juni 2021. Um seine Mitglieder bei ihren Reiseplänen zu unterstützen, bietet der Automobil Club Luxemburg (ACL) in Zusammenarbeit mit Bâloise Assurances ab sofort eine neue Reiseversicherung an - die online, aber auch am Schalter des ACL abgeschlossen werden kann. Es werden zwei Versicherungen angeboten: eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reisegepäckversicherung, für das ganze Jahr oder für einen bestimmten Zeitraum, um so viel Flexibilität wie gewünscht zu bieten.

Da die Sommerferien vor der Tür stehen und die Impfkampagne in vollem Gange ist, wird der Wunsch, dem Alltag zu entfliehen, immer deutlicher. Um seine Mitglieder in einer nach wie vor unsicheren Situation zu begleiten, bietet ACL nun eine digitale Reiseversicherung in Zusammenarbeit mit Bâloise Assurances an, mit der ACL eine Vision von Innovation und Service teilt.

Der Zweck dieser neuen Versicherung ist es, den ACL-Mitgliedern ein flexibles und preiswertes Angebot zu machen. In der Tat ist es auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten: Egal, ob für einen bestimmten Zeitraum oder auf jährlicher Basis, die ACL-Mitglieder können jederzeit und für den von ihnen gewünschten Zeitraum eine Reiseversicherung abschließen. Zusätzlich zu dieser Flexibilität bei der Laufzeit ermöglicht dieses Angebot den Mitgliedern eine flexible Auswahl der entsprechenden Deckungen; sie können zwischen einer Reiserücktrittsversicherung und einer Reisegepäckversicherung wählen und auch beides kombinieren. Um den Erwartungen der Mitglieder gerecht zu werden, können diese Versicherungen mit wenigen Klicks direkt online oder in der ACL-Geschäftsstelle in Bertrange abgeschlossen werden.

"Der Abschluss einer Reiseversicherung ist in der aktuellen Situation absolut sinnvoll, denn niemand ist vor dem Unerwarteten immun: Nicht in den Urlaub fahren zu können oder sein Gepäck zu verlieren sind leider unangenehme Ereignisse, die jederzeit passieren können. Deshalb wollte der ACL seinen Mitgliedern eine einfache Möglichkeit bieten, den Versicherungsschutz ihrer Wahl abzuschließen, damit sie ihren Urlaub in aller Ruhe buchen können, weil sie wissen, dass sie im Falle eines Problems gut abgesichert sind", erklärt Jean-Claude Juchem, Direktor des ACL.

Die Reiserücktrittsversicherung deckt Versicherungsnehmer im Falle von Krankheit, Kündigung, Beförderung, Trennung oder Scheidung bis zu 50.000 € ab. Die Reisegepäckversicherung deckt den Verlust von Koffern, Kameras und Sportgeräten auf Reisen bis zu 3.500 € ab. Wir bieten auch die Möglichkeit, bis zu 8 Personen im Vertrag zu versichern. Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass der Kunde sofort nach dem Online-Abschluss seinen Versicherungsschein im PDF-Format erhält.

"Die neue Versicherung, die wir den ACL-Mitgliedern anbieten, deckt sie im Falle einer Stornierung oder Unterbrechung ihrer Reise aufgrund von Krankheit, einschließlich Covid19. In der aktuellen Situation ist dies definitiv ein großes Plus, das ihnen bei der Vorbereitung ihres Urlaubs das Gefühl von Sicherheit gibt", fügt Romain Braas, CEO der Bâloise, hinzu.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte assurances.acl.lu oder kontaktieren Sie den ACL telefonisch unter +352 45 00 45 -1

 

Weitere News

Actualité

15. Oktober 2021

Bâloise Assurances und Progetis vereinen ihre Kräfte, um Immobilienfachleuten eine vernetzte Lösung anzubieten

Progetis, der Spezialist von Software für Immobilienentwickler, und Bâloise Assurances geben die Anbindung von BauHeem, der online All-in-One-Versicherung für das Bauwesen, über eine API ...

Actualité

14. Juli 2021

Bâloise Assurances erneuert seine Unterstützung für die Organisation ALAN - Maladies Rares Luxembourg

Wie jedes Jahr seit vielen Jahren möchte Bâloise Assurances Luxembourg ALAN - Maladies Rares Luxembourg, die Vereinigung zur Unterstützung von Menschen mit seltenen Krankheiten, unterstützen.