Sparen und Rente

Wie kann ich meine Steuererklärung in Luxemburg optimieren?

30. November 2021
Wie kann ich weniger Steuern zahlen? Uns allen ist bekannt, dass man bei der Steuererklärung bestimmte Ausgaben absetzen kann, z. B. die Zinsen für ein Immobiliendarlehen oder Betreuungs- und Haushaltskosten. Die auf viele Versicherungsprodukte gezahlten Prämien sind ebenfalls absetzbar.

Welche Steuerabzüge sind möglich?

Viele Versicherungsbeiträge oder -prämien gelten als Sonderausgaben und können daher bei der Steuererklärung abgezogen werden. Dazu gehören laut Artikel 111 des Einkommensteuergesetzes insbesondere Prämien, die im Rahmen von Lebens-, Todesfall-, Unfall-, Invaliditäts-, Kranken- oder auch Haftpflichtversicherungsverträgen gezahlt werden.

Welche Abzüge sind nach Artikel 111 möglich?

Gemäß Artikel 111 LIR

Für Prämien, die für Lebens-, Todesfall-, Unfall-, Invaliditäts-, Kranken- oder Haftpflichtversicherungen gezahlt werden, sind die maximal möglichen Abzüge wie folgt ausgestaltet:

  Ohne Ehepartner Mit Ehepartner
Ohne Kind EUR 672,– EUR 1.344,–
Mit einem (1) Kind EUR 1.344,– EUR 2.016,–
Mit zwei (2) Kindern EUR 2.016,– EUR 2.688,–
Mit drei (3) Kindern EUR 2.688,– EUR 3.360,–
Mit vier (4) Kindern EUR 3.360,– EUR 4.032,–
+ für jedes weitere Kind + EUR 672,– + EUR 672,–

 

Gemäß Artikel 111 LIR für die „Restschuldversicherung“ mit Einmalprämie

Bei einer Restschuldversicherung (den Erwerb des Hauptwohnsitzes abdeckend) die als Einmalprämie gezahlt wird, erhöhen sich die abzugsfähigen Beträge und werden in der folgenden Tabelle näher erläutert.

 

  Bis zum vollendeten 30. Lebensjahr Erhöhung pro vollendetem Lebensjahr von 31 bis 49 Ab dem 50. Lebensjahr und älter
Ohne Kind EUR 6.000,– EUR 480,– EUR 15.600,–
Mit einem (1) Kind EUR 7.200,– EUR 576,– EUR 18.720,–
Mit zwei (2) Kindern EUR 8.400,– EUR 672,– EUR 21.840,–
Mit drei (3) Kindern EUR 9.600,– EUR 768,– EUR 24.960,–
Mit vier (4) Kindern EUR 10.800,– EUR 864,– EUR 28.080,–

 

Gemäß Artikel 111bis

Artikel 111 sieht einen maximalen Abzug von EUR 3.200,– pro Jahr und Steuerpflichtigen für Prämien vor, die in einen Altersvorsorgevertrag eingezahlt werden. 
 

Welche Produkte der Bâloise sind für den Steuerabzug geeignet?

Alle für die folgenden Produkte gezahlten Prämien können bis zu den oben genannten Höchstbeträgen und je nach der persönlichen Situation jedes Steuerpflichtigen steuerlich abgesetzt werden.
         

  Artikel 111 LIR Artikel 111bis LIR
Haftpflicht Drive                                 
Private Haftpflicht                                 
B Safe                                 
Befristete Todesfallversicherung                                 
Restschuldversicherung                                 
Life Plan (1)                                 
Kid’s Plan (1)                                 
Pension Plan                                 

 

(1) Mindestlaufzeit von 10 Jahren und zusätzlicher Todesfallschutz erforderlich.

iPension, Ihre luxemburgische Rentensimulation

iPension.lu, das erste Tool, mit dem Sie Ihre luxemburgische gesetzliche Rente berechnen können

Haben Sie in diesem Jahr genug von der Steuer abgesetzt?

Nehmen Sie noch vor dem 31. Dezember Kontakt mit einem unserer Vermittler auf, um Ihre Steuererklärung für dieses Jahr noch zu optimieren.