Mobilität

Wo kann man in Luxemburg mit dem Fahrrad unterwegs sein?

1. April 2022
Der Frühling ist da, die Tage werden länger und die Temperaturen milder. Dies schafft die idealen Bedingungen dafür, die luxemburgischen Landschaften mit dem Fahrrad zu genießen. Wussten Sie, dass es in Luxemburg fast 600 km an Radwegen und rund 700 Mountainbike-Strecken gibt? Ob Sie mit der Familie einen ein- oder zweistündigen Ausflug machen oder das ganze Wochenende dem Alltag entfliehen möchten, um die Terres Rouges oder das Müllerthal zu erkunden – entdecken Sie alle Möglichkeiten, die Luxemburg zu bieten hat.

Luxemburg-Stadt mit dem Fahrrad entdecken

Sie haben die Möglichkeit, die luxemburgische Hauptstadt auf Strecken mit einer Länge zwischen 5 km und 13 km zu erkunden. Diese führen Sie auf eine Entdeckungstour durch die Stadtteile Kirchberg, Bahnhof und Altstadt, oder auch durch die Parks und das Alzette-Tal. Eine Broschüre steht auf der Website der Stadt zum Download zur Verfügung.

Wussten Sie, dass es auch eine UNESCO-Fahrradtour gibt, die durch die historischen Viertel und die ehemalige Festung führt ? Diese Besichtigungstour ist kostenlos und steht zum Download für Ihr Mobiltelefon zur Verfügung.

Die Fahrradwege durch das Luxemburger Land

Auf zahlreichen Websites sind die verschiedenen in Luxemburg nutzbaren Radwege aufgelistet.

Die Radwege sind mit den Buchstaben PC + einer Zahl gekennzeichnet. Bis dato sind 23 Radwege im ganzen Land verzeichnet mit einer Länge von bis zu 90 km.

Die Radwege kann man auf der Website der Stadt Luxemburg, aber auch auf der Website des Vereins Provelo finden.

Dort finden Sie eine Gesamtkarte aller Radwege und können sogar die Kartensets der Radwege in Luxemburg käuflich erwerben.

Wenn Sie die Touren auf Ihrem Mobiltelefon verfolgen, können Sie die Geoportal-Website als Referenz nutzen, auf der Sie die verschiedenen Touren sowohl für Rennräder als auch für Mountainbikes anzeigen und herunterladen können.

Strecken für Mountainbike-Fans

Bevorzugen Sie Gelände-Radfahren oder Mountainbiking? Dann werden Sie in Luxemburg nicht zu kurz kommen. Denn sei es im Norden oder im Süden, Sie werden ganz einfach in die freie Natur entfliehen können.

  • Die Terres Rouges in der Region Esch-sur-Alzette bieten sechs Mountainbike-Trails in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.
  • Das Müllerthal oder die Kleine Luxemburger Schweiz hat zusätzlich zu Straßenrouten auch einige Trails für Mountainbikes zu bieten.

Weitere Möglichkeiten für Radtouren durch Luxemburg

Wenn Sie länger als einen Tag unterwegs sein möchten, können Sie von diesen verschiedenen Initiativen profitieren:

  • Bed+Bike: Dabei handelt es sich um ein Label, das seit 2011 vom Ministerium für Tourismus und der Lëtzebuerger Vëlos-Initiativ eingeführt wurde. Dieses bietet Ihnen die Möglichkeit, im ganzen Land die Einrichtungen zu finden, in denen Radfahrer unterkommen können, sowie deren Zugang zu den Radwegen des luxemburgischen Radwegenetzes.
  • Hike & Bike der luxemburgischen Eisenbahnen CFL: Viele Radwege beginnen an einem Bahnhof, sodass Sie mit Ihrem Fahrrad in einen Zug einsteigen und von Bahnhof zu Bahnhof fahren können.

Ist Ihr Fahrrad gut versichert?

InsureMyBike steht für umfassenden Schutz Ihres Fahrrads. Ganz gleich, ob Rennrad, E-Bike oder jede andere Art von Fahrrad – wir möchten, dass jeder Radbegeisterte sein Fahrrad problemlos versichern und sich damit einfach sicher fühlen kann.